• Geltungsbereich
    Die Lieferungen aus unserem Verlagsangebot erfolgen auf der Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen und den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Mit dem Einzahlen des Rechnungsbetrages sind die Bedingungen angenommen. Einer eventuellen Gegenbestätigung gemäß Ihren Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingungen widersprechen wir, für den Fall, das wir nicht ausdrücklich unsere schriftliche Zustimmung erteilen. Änderungen und Ergänzungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie alle auf ihrer Grundlage geschlossenen Verträge können nur schriftlich erfolgen.
  • Vertragsabschluß
    Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Der Vertrag wird durch Ihre Bestellung über unser Bestellformular rechtskräftig geschlossen. Der Rechnungsbetrag ist zahlbar innerhalb von 14 Tagen ab Zugang der Rechnung. Die Rechnung wird der Sendung beigelegt.
  • Preise
    Die Preise sind Endpreise in Euro. Maßgebend sind die in unserer Auftragsbestätigung angegebenen Preise. Alle Preise verstehen sich - soweit nicht anders ausdrücklich vereinbart - ab Werk (ohne Fracht/Versand/Verpackung).
  • Versandkosten
    Versandkosten berechnen sich aus Verpackungs- und Portokosten.
  • Lieferung
    Die Lieferung der Ware erfolgt in der Regel innerhalb 1 Woche nach Einlangen der Bestellung. Ansprüche aus verzögerter Lieferung sind ausgeschlossen.
  • Zahlung
    Die Ware ist zahlbar ohne Skonto. Der Rechnungsbetrag kann auf unser Bankkonto überwiesen werden.
  • Eigentumsvorbehalt
    Wir behalten uns das Eigentum an sämtlichen gelieferten Artikeln bis zur restlosen Bezahlung aller Forderungen vor.
  • Gewährsleistung
    Ist die gelieferte Ware mangelhaft, sind wir nach allgemeinen Gewährleistungsbestimmungen zur Verbesserung oder zum Austausch berechtigt. Preisminderung oder Wandlung kann vom Kunden nur gefordert werden, wenn die Verbesserung und der Austausch nicht möglich sind, für uns mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden wäre oder wenn wir dem Verlangen des Kunden nicht oder nicht in angemessener Frist nachgekommen sind. Das Recht auf Wandlung ist ausgeschlossen, wenn es sich bloß um einen geringfügigen Mangel handelt.
    Trotz größtmöglicher Sorgfalt können Fehler in den Produkten nicht ausgeschlossen werden. Wir übernehmen keine Gewähr und haften nicht für den Inhalt der Kaufgegenstände, insbesondere nicht für die formelle oder inhaltliche Richtigkeit oder Rechtmäßigkeit der darin enthaltenen Aussagen, Texte, Bilder, Ton- oder Bildtonträger etc.
  • Sonderbestimmung für Verbraucher - Rücktrittsrecht
    a.) Ausschließlich für Kunden, die Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes (in weiterer Folge: "KSchG" genannt) sind, gelten dessen Sonderbestimmungen. Als Verbraucher ist jede natürliche Person zu qualifizieren, die zu Zwecken handelt, die nicht zu ihren gewerblichen, geschäftlichen oder beruflichen Tätigkeiten gehören.
    b.) Insbesondere sind Verbraucher gemäß § 5e KSchG berechtigt, von den mit uns im Wege des Fernabsatzes (dh Bestellungen in unserem Webshop, mittels E-Mail, Telefax, etc) abgeschlossenen Verträgen unter Wahrung einer Frist von sieben Werktagen (ausschließlich Samstag) zurückzutreten, sofern nicht eine der Ausnahmen vom Rücktrittsrecht gemäß § 5f KSchG Anwendung findet. Für Verbraucherkunden aus Deutschland gewähren wir ein gesetzliches Rückgaberecht von 14 Tagen ab Erhalt der Lieferung.
    c.) Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist abgesendet wird. Die Rücktrittsfrist beginnt bei Verträgen über die Lieferung von Waren mit dem Tag ihres Eingangs beim Verbraucher.
    d.) Im Falle des Rücktritts findet eine gänzliche oder teilweise Rückerstattung des Kaufpreises nur Zug um Zug gegen Zurückstellung der erhaltenen Waren statt. Die Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden.
    e.) Die Ware muss in ungenütztem, wiederverkaufsfähigem Zustand und in der Originalverpackung zurückgeschickt werden. Bei Artikeln, die durch Gebrauchsspuren beeinträchtigt sind oder deren Verpackung beschädigt ist, wird von uns ein angemessenes Entgelt für die Wertminderung erhoben. Gleiches gilt, wenn bei Rückgabe der Ware Zubehör oder Teile fehlen.
  • Werbung
    Der Kunde ist damit einverstanden, dass er gelegentlich per E-Mail über Produkte (Bücher, Zeitschriften udgl.) und Veranstaltungen von Safinah informiert wird. Die Zustimmung kann jederzeit (bspw. Senden Sie ein E-Mail an office@safinah.at) widerrufen werden.
  • Datenschutz
    Da eine Bestellung nur unter der Angabe Ihrer Daten erfolgen kann und diese unverschlüsselt übertragen werden, kann eine Verwendung von Seiten Dritter nicht ausgeschlossen werden. Von unserer Seite werden Ihre Daten jedoch unter keinen Umständen weitergegeben und werden nur für unsere Geschäftsabläufe elektronisch gespeichert.
     
  • Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages unwirksam sein, so wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht berührt.